A. Zur Pflicht der Neben­kosten­abrechnung nach Mietvertragsende

Bis wann muss der Vermieter nach dem Auszug des Mieters die Betriebs­kosten­abrechnung in der Regel erstellen?

Sofern die Parteien des Mietvertrages vereinbart haben, dass der Mieter die Betriebs­kosten zu zahlen hat, so muss der Vermieter nach § 556 Abs. 3 BGB jährlich über die Nebenkosten abrechnen. So will es das Gesetz.

In diesem Zusammenhang muss also die Abrechnung dem Mieter spätestens bis zum Ablauf des zwölften Monats nach Ende des Abrechnungs­zeitraums mitgeteilt werden.

Was gilt nach Beendigung des Miet­verhältnisses?

Bis wann muss der Vermieter nach dem Auszug die Betriebskostenabrechnung erstellen?

Ist der Mieter bereits aus der Wohnung ausgezogen und das Miet­verhältnis beendet, dann ändert dieser Umstand an den einzuhaltenden Fristen nichts. Die Abrechnungs­periode und die Abrechnungs­frist bleiben gleich.

Ihr Vermieter hat die aktuelle Abrechnung der Betriebskosten noch nicht erbracht? Sie erwarten aber eine Rückzahlung? Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter: