Dienstag, Februar 19, 2019

Insolvenzrecht – Zur rechtlichen Einordnung jährlicher Sonderzuwendungen als Massverbindlichkeit

Wir merken uns: Unter welchen Voraussetzungen jährliche Sonderzuwendungen als Masseverbindlichkeiten iSd. § 55 Abs. 1 Nr. 2 Alt. 2 InsO anzusehen sind, hängt vom...

Insolvenzrecht – Insolvenzrechtliche Einordnung eines Abfindungsanspruchs

Tenor des Beitrags: Nochmals zur Klarstellung wird mitgeteilt, dass es sich bei dem Abfindungsanspruch des Klägers um eine Insolvenzforderung i. S. v. § 38...

Mieter und Vermieter in der Insolvenz – Beratungsüberblick

Die Beratung von Mietern-/ Vermietern in der Insolvenz In allen Fragen rund um das Thema "Mietrecht, Miete und Kaution in der Insolvenz" stehen wir Ihnen...

Insolvenzrecht – Insolvenzarbeitsrecht im Überblick

Einführung in das Insolvenzarbeitsrecht Wir erläutern Ihnen den Geltungsbereich des Arbeitsrechts innerhalb des Insolvenzrechts und des Insolvenzverfahrens. Zudem beraten wir im Bereich der betriebsbedingten...

Insolvenzrecht – Nutzen Sie unser Insolvenzrechtsportal

Wir bieten Ihnen auf unserem Insolvenzrechtsportal die neuesten Entwicklungen und Beratungsmöglichkeiten im Fachbereich Insolvenzrecht an. Lassen Sie sich individuell beraten. Erkundigen Sie sich nach...

Insolvenzrecht – Geschäftsführerhaftung und Insolvenzverschleppung

Nach § 15 a InsO (Insolvenzordnung) müssen die „Mitglieder des Vertretungsorgans“ einer juristischen Person einen Antrag auf Eröffnung der Insolvenz stellen, wenn das Unternehmen zahlungsunfähig...

Insolvenzrecht – Zur Haftung des Strohmann-Geschäftsführers in der GmbH

OLG Celle 9. Zivilsenat, Urteil vom 10.05.2017, 9 U 3/17, § 266a BGB, § 823 Abs 2 BGB, § 14 StGB Leitsatz: Der Strohmann Geschäftsführer...

Insolvenzrecht – Der mit der Durchsetzung einer Forderung beauftragte Rechtsanwalt kann verpflichtet sein, den...

Gericht: BGH 9. Zivilsenat Entscheidungsdatum: 07.09.2017 Aktenzeichen: IX ZR 71/16 Leitsatz der Entscheidung: Ein Rechtsanwalt hat seinen Auftrag so zu erledigen, dass Nachteile für den Mandanten möglichst vermieden werden (vgl. etwa...

Zielsetzungen in der Verbraucherinsolvenz – Insolvenzvermeidung und außergerichtliche Schuldenbereinigung

Individuelle Lösungen für jeden einzelnen Mandanten - Grundsätzlich lässt sich die anwaltliche Arbeit wie folgt darstellen: Ermittlung einer für Sie tragfähigen monatlichen Gesamtrate (eine...

Insolvenzrecht – Abfindungsanspruch als Insolvenzforderung oder Masseverbindlichkeit

Leitsatz des Gerichtsurteils: Gericht: Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 4. Kammer Entscheidungsdatum: 19.04.2017 Aktenzeichen: 4 Sa 329/16 Allgemeine Ausführungen: Für die Abgrenzung zwischen Insolvenz- und Masseforderungen ist der Zeitpunkt maßgeblich, in welchem die Forderung...

Meistgelesen:

Gesellschaftsrecht – Haftung GmbH, Haftung GmbH-Geschäftsführer. Das Verschulden im Rahmen des § 64 S....

IM EINZELNEN: Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers im Rahmen des § 64 S.1 GmbHG setzt stets ein Verschulden des Geschäftsführers voraus. Ihm wird vorgeworfen, trotz Kenntnis...

Mietrecht – Die Mietkaution im Insolvenzverfahren. Wem steht die Mietkaution zu?

IM EINZELNEN: Wem steht die Mietkaution in der Insolvenz zu? Welche Ansprüche dürfen noch mit der Mietkaution verrechnet werden? Fragen & Antworten in diesem Fachartikel. A. Die...

Mietrecht – Verlegen von Laminat statt Teppich stellt vorher anzukündigende Modernisierungs­maßnahme dar

Der Vermieter hat im Rahmen der Instand­haltungs­pflicht aus § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB einen abgenutzten Teppichboden zu ersetzen. Die Frage war zu klären, ob der Vermieter statt eines...